"Do you have something to protect?" Do you have something to protect

Bundesjugendfolter

Die Bundesjugendfolter - auch bekannt als "Bundesjugendspiele", wobei es weniger "Spiel" als "Kampf ist - sind zuende! Für immer, zumindest für meinen Jahrgang. In der zehnten Klasse hat man bei uns an der Schule nämlich keine mehr. Heute war es sogar recht okay.

Zuerst einmal hatte Lisa Geburtstag. Sie hat einen Pokerkoffer bekommen - ziemlich schwer, das Teil. Und zwei Kuchen, von denen einer wie eine Katze aussah. Fand ich richtig toll, das.

Zum zweiten hat unsere Klasse abgesahnt, könnte man sagen. Unsere Klasse ist erster in der 4-mal-100m-Staffel, Janine und Henni haben Platz 1 und 2 beim 800m-Lauf und Janine ist Jahrgangsbeste - sie hat eine Goldmedaille bekommen.

Das einzige, was ich nervig fand, war, dass es so lange gedauert hat. Am besten kam dann, dass wir den Bus nicht bekommen haben - wegen fünf Minuten! Nur weil der Typ am Mikro noch so viel labern musste und wir nicht gehen durften. Das bedeutete dann fast eine Dreiviertelstunde warten. Und dann noch die nervigen kleinen Kiddies überall, die einen immer angebuckt haben. Dass die alle auf die Absperrung getrommelt haben, hat meinem Kopf auch nicht sonderlich gut getan. Und ich hab mir den Fuß umgeknickt... aber im Prinzip wusste ich das schon vorher, weil das irgendwie immer beim Sprung passiert. Na ja... der Spruch von unserer Sportlehrerin, als ich meinen zweiten Sprung hatte, war auch mehr als bescheuert. "Hast du gut getroffen!" - nur weil ich vom Brett abgesprungen bin? Ich hatte der schließlich erklärt, dass es gestern nur an der Grube gelegen hat. Na ja... was soll's? 

5.6.07 14:42
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de